Print
english
VIALIT-Umweltampel



Produktfolder
Bei VIALIT beginnt die Partnerschaft mit der Natur bereits im Labor.
Seit Jahrzehnten forschen, entwickeln und produzieren wir Produkte, die dem Menschen und der Umwelt dienen.
Durch den Einsatz von natürlichen Rohstoffen und gleichzeitiger Senkung des Bitumenanteils im Mischgut kann eine dauerhafte reduktion der CO2-Werte erzielt werden. Ein bewährtes Beispiel aus der VIALIT-Produktrange ist der komplett lösemittelfreie und recyclebare REaktiv-Asphalt.

Die VIALIT-Umweltampel.
Für den Anwender soll die Umweltverträglichkeit unserer Produkte einfach und rasch erkennbar sein. Das zeigt die VIALIT-Umweltampel auf den Produkten übersichtlich an.

 

Asphaltversiegelung LF

RESIST 2K-LF - treibstoffresistente, elektrostatisch ableitfähige Oberflächenversiegelung von Asphaltflächen

 

RESIST 2K-LF ist ein 2-Komponenten-Produkt, welches erst kurz vor der Verarbeitung zusammengemischt wird. RESIST 2K-LF härtet reaktiv aus, ist frei von Lösemitteln/Wasser und besteht zu 100% aus Wirksubstanz. RESIST 2K-LF ist elektrostatisch ableitfähig und zeichnet sich durch einen hohen Abriebwiderstand, bei dennoch asphaltähnlichen plastischen Eigenschaften aus. RESIST 2K-LF ist leicht verarbeitbar.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsatzgebiete:

  • Flächen mit ruhendem oder langsam rollendem Verkehr (asphaltierte Tiefgaragen und Freiflächen, Lagerhallen, Parkgaragen, Werkshallen, Tankstellen und Flugplätze).  
  • Im Zapfsäulenbereich von Tankstellen.
  • Für diverse elektrostatisch ableitfähige Oberflächenbeschichtungen.
  • Als Rautiefenversiegelung von Asphalt, zum Schutz des bituminösen Mörtels, vor Zerstörung durch abtropfendes Öl, Benzin, Kerosin oder Diesel. 
  • Als Asphaltversiegelung zur Erhöhung der Geschlossenheit der Asphaltoberflächentextur und zur Verbesserung der Korneinbettung. 
  • Als Asphaltversiegelung zur Erleichterung seiner Reinigung und Pflege. 

RESIST 2K-LF kann auch in geschlossenen Räumen angewendet werden!

 

Verarbeitungshinweise:

 

Die Arbeiten sind nur bei trockener Witterung auszuführen. Der Untergrund muss trocken, sauber, öl-/fettfrei und entsprechend seiner Beanspruchung "tragfähig" sein. Fehlerhafte Abschnitte müssen vor dem Versiegeln fachgerecht mit Heißasphalt ausgebessert werden. 

RESIST 2K-LF kann kalt verarbeitet werden. Es wird jedoch eine Materialtemperatur von +20°C empfohlen, damit eine hinreichende Verteilbarkeit gegeben ist. Die Temperatur der Unterlage darf +10°C nicht unterschreiten, da ansonsten Mängel beim Schichtverlauf und eine zu langsame Aushärtungsgeschwindigkeit die Folge sein können. RESIST 2K-LF kann nach ca. 24 Stunden* schonend beansprucht werden, die volle Festigkeit stellt sich jedoch erst nach ca. 3 Tagen* ein.  

(*abhängig von der Bodentemperatur)

 

Farbe: dunkelgrau bis schwarz

 

Verbrauch:

  • Feinraue, geschlossene Asphalte: ca. 1,5 - 2,0 kg/m².
  • Offenere Texturen und bei weniger scharfem Abziehen mit dem Gummischieber, oder kühler Unterlage: ca. 2,5 kg/m². 

Gebinde:

22,5 kg im PE-Eimer (Komponente A) und

2,5 kg in PE-Dose (Komponente B)

 

 

News
Filme
CO2 Rechner
Vialit Asphalt GmbH & Co. KG
Josef-Reiter-Straße 78
A-5280 Braunau
Tel.: +43 (0)7722 / 62977 - 0
e-Mail: office@vialit.at
GÖBE, Zertifiziert nach ISO 9001 : 2008
Mikrobelag