english

Filme

Produktfilme der Firma Vialit.

Maschinelle Schlaglochsanierung

REPATCH. Die One-Man-Asphalt-Show für optimale und einfache Schlaglochsanierung.

Straßenerhaltung leicht gemacht. Mit dem beweglichen Arbeitsrüssel ist das rasche und dauerhafte Beheben von Unebenheiten, Schlaglöchern und schadhaften Stellen auch für "einen" Mann kein Problem. Denn sämtliche Arbeitsschritte werden über ein Kommandopult elektronisch gesteuert.

REPATCH ist ein kalt verarbeitbares, lösemittelfreies Reaktivsystem, das sich aus einer speziellen natürlichen Bindemittelkomponente (PATCH RBT), Reaktivpulver und Splitt zusammensetzt. Ein integriertes Heizsystem garantiert eine konstante Arbeitstemperatur und ermöglicht so eine ganzjährige Verarbeitung auf Straßen aller Belastungskategorien in Schichtstärken von 10 - 100 mm.

Verbrauch:  Ca. 25 kg REPATCH-Mischgut für 1 m² mit 1 cm Schichtdicke.

REPHALT

REPARATURASPHALT aus der Dose oder aus dem Sack.

REPHALT (REaktivAsphalt) aus der Dose oder aus dem Sack, ist die perfekte Lösung für Selfwoman und Selfman. Vom Auffüllen von Schlaglöchern und Frostausbrüchen bis hin zum Schließen von breiteren Rissen und Fugen und flächiger Verarbeitung. Der Einbau kann im Do-it-yourself-Verfahren schnell, kostengünstig und ohne Geräteeinsatz durchgeführt werden. Und das Ergebnis ist von herkömmlichem Asphalt nicht mehr zu unterscheiden. 

Der Asphalt-Allrounder.

Da REPHALT kalt verarbeitet wird, können bearbeitete Flächen sofort nach dem Verdichten wieder befahren werden. Als Ganzjahres-Belag ist REPHALT weder hitze- noch frostempfindlich und kann auf Straßen aller Belastungskategorien in Schichtdicken von 20 - 60 mm, je Lage und Körnung, eingesetzt werden.

Um einen besseren Verbund zur sanierenden Schadstelle herzustellen empfehlen wir den Einsatz unseres REaktivPrimers. Dieser kann entweder auf die Ränder des Altbestandes "aufgepinselt" oder "aufgesprüht" (Sprühdose) werden. Nähere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem Produktdatenblatt.  

Verbrauch: Ca. 25 kg für 1m² mit 1 cm Schichtdicke.


Fugenverguss Kalt

REFUG 2K. Die perfekte Lösung für alle Fugen, Spalten und sonstigen Risse.

REFUG 2K ist eine kalt verarbeitbare, 2-komponentige Fugenvergussmasse ohne Lösemittelzusatz und zeichnet sich durch gute Dauerelastizität und -plastizität aus. Neben der schnellen und unkomplizierten Verarbeitung sprechen auch noch ausgezeichnete Wärme-, Kälte-, Alterungs- und Witterungsbeständigkeit sowie eine geringe Oberflächenklebrigkeit für den neuen Fugenchampion. Durch die guten Haltbarkeitswerte auf Asphalt und vielen anderen festen Baustoffen ist REFUG 2K vielseitig anwendbar. Mit REFUG 2K behandelte Flächen können 30 Minuten nach der Verarbeitung wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Nach 2-wöchiger Liegezeit erfüllen sie alle Anforderungen an Heißvergussmassen. Die vergossene Fuge kann mit passendem Splitt abgestreut werden (Bsp.: Splitt der Körnung 2/5) um eine entsprechende Griffigkeit zu erreichen. 

Auf größeren Baustellen kann REFUG 2K mit der speziell von VIALIT konstruierten REFUG-Maschine schnell und einfach vergossen werden.

Verbrauch: 1 kg REFUG 2K reicht für durchschnittlich 1 dm³ Volumen; Bsp.: Fuge 1cm breit, 2cm tief = 0,2 kg/lfm.

Asphaltnahtvorbehandlung

mit dem VIALIT REPLASTER - für die optimale Bindemittelanreicherung im Nahtbereich.

VIALIT bietet mit dem Produkt REPLAST die ideale Lösung für Fertigernähte und Anschlussstellen im Asphaltbau. Durch verbesserte Haftungswerte und Bindemittelanreicherung kann eine qualitativ hochwertige Fertigernaht erzielt werden. Mit dem REPLASTER steht ein speziell für dieses Produkt entwickeltes Arbeitsgerät zur Verfügung. Der REPLASTER, eine selbstfahrende Arbeitsmaschine aus dem Hause VIALIT, mischt beide Reaktivkomponenten homogen und bringt diese mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 m/min auf die Fertigernaht auf.

Eigenschaften:
REPLAST ist ein 2-Komponentenprodukt, das in ausgehärtetem Zustand die Anforderungen für schmelzbare Fugenbänder nach ZTV Fug-StB 01 erfüllt.
REPLAST härtet reaktiv aus, hat 100% Wirksubstanz und ist lösungsmittelfrei. Es kommt zu keiner Schwindung und somit zu keiner Schichtdickenreduktion durch das Aushärten.
REPLAST ist durch seine schnelle Reaktion und Festigkeitszunahme wesentlich unempfindlicher gegenüber Baustellenverkehr als lösemittelbasierende Produkte.
REPLAST ist frostunempfindlich und kann in Ausnahmefällen auch bei Temperaturen von 0 - +5 °C angewendet werden.

Einsatzgebiete: Vorbehandlung für Fertigernähte und Anschlussstellen im Asphaltbau zur Verbesserung der Haftung und zur Bindemittelanreicherung.

Verbrauch: In Abhängigkeit der Schichtdicke des Heißasphalts ca. 0,4 kg/lfm bei 4 cm Schichthöhe, ca. 1,0 kg/lfm bei 10 cm Schichthöhe.

 

 

     

 

 

News
Filme
CO2 Rechner
Vialit Asphalt GmbH & Co. KG
Josef-Reiter-Straße 78
A-5280 Braunau
Tel.: +43 (0)7722 / 62977 - 0
e-Mail: office@vialit.at
GÖBE, Zertifiziert nach ISO 9001 : 2008
Mikrobelag