Print
english

OBERFLÄCHENBEHANDLUNG

Aus alt mach neu. Straßenschutz gemäß ÖNORM B 3596 und ÖNORM EN 12271.

OBERFLÄCHENBEHANDLUNGEN sind dünne Schichten, die durch Anspritzen der Unterlage mit Bindemittel und anschließendes Abstreuen mit Edelsplitt hergestellt werden. In Form von RapsAsphalt ist es erstmals möglich, nachwachsende Rohstoffe heimischen Ursprungs in Straßenbaubindemitteln einzusetzen.

 

Die OBERFLÄCHENEIGENSCHAFTEN der fertigen Schicht überzeugen durch eine Vielfalt an Vorteilen:

  • Abdichtende Wirkung
  • Günstiges Glatteisverhalten
  • Griffigkeit
  • Gute Sichtverhältnisse bei Nacht
  • Unterdrückung der Blendgefahr bei Nässe
  • Erleichterter Winterdienst
  • Regenerative Wirkung
  • Niedrige Herstellkosten und hohe Einbaugeschwindigkeit
  • Lange Lebensdauer und Recyclingfähigkeit

 

Arbeitsgänge von OBERFLÄCHENBEHANDLUNGEN.

 

Nach der Zahl der Arbeitsgänge werden verschiedene Arten von OBERFLÄCHENBEHANDLUNGEN unterschieden:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News
Filme
CO2 Rechner
Vialit Asphalt GmbH & Co. KG
Josef-Reiter-Straße 78
A-5280 Braunau
Tel.: +43 (0)7722 / 62977 - 0
e-Mail: office@vialit.at
GÖBE, Zertifiziert nach ISO 9001 : 2008
Mikrobelag