Print
english

VIAFLOR

Begrünungen, Bitumen als Erosionsstabilisator.

Bitumenemulsionen eignen sich gemäß Forschungsarbeiten nach Dr. Hugo M. Schiechtl (60er Jahre) hervorragend und in einzigartiger Weise für die (Wieder)begrünung von unwegsamen, erosionsgefährdeten Gebieten, wie Schipisten, Straßendämme, Sprungschanzen, Böschungen und dergleichen. Man bezeichnet dieses Verfahren als "Bitumen-Strohdecksaat" zur Begrünung humusloser Rohböden an klimatischen Extremstandorten.

 

Eigenschaften:

  • VIALIT VIAFLOR ist hochstabil, mit Wasser verdünnbar und füllerbeständig.
  • VIAFLOR bindet Stroh, Dünger und Saatgut an der Oberfläche und verhindert die Bodenverkrustung, setzt die Wasserverdunstung herab und erwärmt durch Absorption der Sonnenstrahlen den Boden.
  • VIAFLOR verbessert den Aufgang und die Entwicklung von Kulturpflanzen und erhöht somit Qualität und Ertrag.
  • VIAFLOR ist lösemittelfrei und daher besonders umweltfreundlich. Folgefrüchte oder auch erwünschte Bodenbewohner, wie zB. Regenwürmer, werden nicht beeinträchtigt.
  • Bitumen wird unter anderem durch UV-Strahlen und Bodenmikroben abgebaut, ein Belagsfilm von 1000 l/ha ist nach 2 - 3 Monaten kaum mehr sichtbar.
  • VIAFLOR wird in der obersten Bodenschicht festgehalten, eine Verunreinigung des Grundwassers oder Abschwemmung in Oberflächengewässer ist nicht zu befürchten.

 

Verarbeitung:

  • Nach dem Ausbringen von langhalmigem Stroh und der Saatguteinstreu wird eine 30%ige VIALIT VIAFLOR, eine Spezial-Bitumenemulsion, in einer Dosiermenge von ca. 700 g/m² aufgesprüht. Die starke Klebewirkung bietet sofortigen mechanischen Schutz der erodierten Böden vor weiterer Abtragung. Die Mulchschicht führt zu einer Verbesserung der mikroklimatischen Verhältnisse. (siehe dazu Literatur: Mitteilungsblatt des Vereines für Ingenieurbiologie Nr. 2/98, Seite 6f, Schweiz CH-8810 Horgen).

 

Empfohlene Mindestdosierung für VIALIT-VIAFLOR:

  • Je Hektar Strohdecksaat sind 2500 kg Bitumenemulsion anzuwenden. Die etwa 60%ige Bitumenemulsion wird vor der Verarbeitung 1 : 1 mit Wasser verdünnt und versprüht. Das entspricht einer Dosierung der verdünnten Emulsion von 500 g Bitumenemulsion bzw. 150 g Bitumen pro Quadratmeter.

 

 

 

News
Filme
CO2 Rechner
Vialit Asphalt GmbH & Co. KG
Josef-Reiter-Straße 78
A-5280 Braunau
Tel.: +43 (0)7722 / 62977 - 0
e-Mail: office@vialit.at
GÖBE, Zertifiziert nach ISO 9001 : 2008
Mikrobelag