Spezialprodukte von Vialit für viele Problemfelder in Straßenbau und -erhaltung

On the road again: der Vialit Troubleshooter

Der Alltag in Straßenbau, Straßensanierung, Wasserbau oder Bauwerksabdichtung birgt vielfältige Problemfelder. Wer in diesen Fällen einen kompetenten Partner an seiner Seite hat – und das richtige Produkt – ist fein raus. Wir von Vialit haben uns seit jeher der Problemlösung rund um Straßenbau, -sanierung und -erhaltung verschrieben.

Mit der großen Palette an Vialit-Produkten kann so gut wie jedes Problem bearbeitet und einer optimalen Lösung zugeführt werden.

Ob Mikrobelag bzw. DDK, REaktivAsphalt, verschiedene Kaltasphaltprodukte, Bitumenemulsionen mit ihrem breiten Anwendungsbereich oder besonders umweltfreundliche Produktinnovationen wie RapsAsphalt – bei Vialit finden Sie garantiert das ideale Produkt für Ihren gewünschten Einsatzbereich.

Vom DOSENASPHALT über DDK bis zum REaktivAsphalt – Vialit löst Ihr Problem im Straßenbau!

Die folgende Zusammenstellung soll Ihnen dabei helfen, die vielen Anwendungsmöglichkeiten jedes einzelnen Vialit-Produktes im Detail kennen zu lernen. In puncto Benennung und Einteilung lehnt sich diese Problemlösungsübersicht an die RVS 13.541 „Straßeninstandsetzung, Asphaltstraßen, Grundlagen zur Zustands- und Maßnahmenbeurteilung“ an. Die empfohlene Produktauswahl richtet sich nach dem Flächenausmaß bzw. der Anzahl an Laufmetern. Bitte beachten Sie: zur manuellen Verarbeitung gekennzeichnete Produkte sind ideal für kleinere Straßenbau-Maßnahmen.

Schadensbild Einzelrisse:

Risse bis 1 cm Breite: REFUG (für bessere Griffigkeit mit Splitt abstreuen!)
Risse von 0,5-3 cm: REFUG mit Splittvorlage Kombination aus REPHALT und REFUG
Risse, klaffend, Ausbrüche: REPHALT – evtl. in Kombination mit REFUG

Schadensbild Netzrisse:

großflächige Netzrisse: Asphaltvlieseinbau in Kombination mit OB Membranschicht + DDK
auf kleine Abschnitte beschränkt: REFUG (für bessere Griffigkeit mit Splitt abstreuen!)
Netzrisse durch Verhärtung: STRADALAN-Versiegelung
„nichtlebende“ Risse: Versiegelung mittels VS 2 (Mikrobelag), Mikrobelag

Offene Nähte:

typische ausgemagerte Fertigernähte: REFUG, STRADALAN, DOSENASPHALT
trichterförmige ausbrechende Fertignähte: REFUG in Kombination mit REPHALT, DOSENASPHALT
Vermeidung von offenen Fertigernähten: VIAPLAST HV vorbeugend beim Asphalteinbau

Offene Fugen:

Fugen zwischen Asphalt und Beton, Leistensteinen, Mauerwerk: REFUG
Dilatationsfugen, Mauerwerk: REFUG in Kombination mit Splitteinstreuung oder REPHALT („kaltes Thormajoint-System“)

Mörtelverlust:

ausgemagerte, abgewitterte Asphaltflächen: Oberflächenbehandlung, DDK-Versiegelung, STRADALAN, BAHNFIX, RESIST, färbige Beschichtung

Kornverlust:

Oberflächenbehandlung, DDK, Mörtelanreicherung, Versiegelung, STRADALAN, DOSENASPHALT

Spurrinnen:

abriebbedingte Spurrinnen: DDK (Profil und Decke), DOSENASPHALT
verformungsbedingte Spurrinnen: Frästechnik in Verbindung mit DDK oder Oberflächenbehandlung, evtl. ist auch eine Schichterneuerung (auf hochstandfeste Tragschicht) erforderlich, die mit einer DDK abgeschlossen wird.
Setzungen: REPHALT, DOSENASPHALT, DDK

Für Fragen rund um Vialit-Produkte zur Straßensanierung oder Bauwerksabdichtung – ob DOSENASPHALT, DDK, Bitumenemulsion, REaktivAsphalt und mehr – wenden Sie sich bitte an unsere Fachleute – sie beraten Sie gerne!