Viacore Bauprodukt: ultra-temperaturabgesenkter Asphalt mit CE-Konformität nach EN 13108

Straßensanierung und Herstellung von Asphaltflächen in der kalten Jahreszeit – Asphalt für dauerhafte Anwendungen im Verkehrswegebau und Parkhäuser, Tunnel, Garagen, sowie Innenräumen

Reibungslose Straßensanierung und Herstellung von Asphaltflächen in der kalten Jahreszeit: Mit Viacore stellen wir ein Bauprodukt – den neuen ultra-temperaturabgesenkten CE-konformen Asphalt nach EN 13108 vor. Schäden im Asphalt, aber auch der Neubau von Asphaltflächen können nun auch im Winter und bei ungünstigem Wetter dauerhaft und schnell repariert, bzw. hergestellt werden.

Mit Viacore bietet Vialit erstmalig einen ultra-temperaturabgesenkten Asphalt, dem CE-Konformität nach EN 13108 – Teil 1, 2, 4, 5, 7 bescheinigt wurde. Öffentlich ausschreibende Stellen haben es damit um einiges leichter, die standardisierten Leistungsbeschreibungen einer EN/ÖNORM für den Bezug von ultratemperaturabgesenktem Asphalt vergabekonform und rechtssicher für Instandhaltung heranzuziehen.

MEHR ERFAHREN

Viacore: Straßeninstandhaltung auch im Winter und bei Schlechtwetter möglich

Viacore ist bei einer Mischguttemperatur von 10 ° bis 40 °C perfekt zu verarbeiten – auch bei niedrigerer Umgebungstemperatur. Das bedeutet: Viacore kann auch bei niedrigeren Temperaturen eingebaut und verdichtet werden und stellt somit eine hochwertige Asphaltsorte nach EN 13108 dar, die erstmalig in der kalten Jahreszeit problemlos verarbeitet werden kann. Und nicht nur das: Im Sommer ermöglicht diese Eigenschaft eine schnellere Verkehrsfreigabe.

Langlebig, dauerhaft, grün & umweltfreundlich

Durch seine gute Verformungsbeständigkeit bei großer Hitze, exzellente Tieftemperaturbeständigkeit, sowie einen geringen Hohlraumgehalt ist Viacore auch sehr langlebig und dauerhaft. Der ultra-temperaturabgesenkte CE-konforme Asphalt ist außerdem frei von umweltschädlichen Substanzen und Lösungsmitteln – sprich: ein grünes Produkt. Für seine Herstellung werden nachwachsende Rohstoffe verwendet, durch seine niedrige Herstellungstemperatur, sowie einen geringen MAK-Wert beim Einbau, weist er zusätzlich einen geringen CO2–Footprint auf.

Typische Anwendungsmöglichkeiten von Viacore:

  • Reparatur von Schäden im Asphalt
  • Dauerhafter Künettenverschluss nach Aufgrabungsarbeiten
  • Anrampung von Stufen
  • Ausgleich von Unebenheiten
  • Kanalschachtsanierungen
  • Herstellung von Asphaltflächen

Weitere Vorteile von Viacore:

  • Verwendbar bei geringen Einbaudicken
  • Gute Verarbeitbarkeit bei Handeinbau
  • Gute Verarbeitbar, – und Verdichtbarkeit bei ungünstigen Wetterbedingungen

Übrigens:

Viacore Asphalt von Vialit ist in verschiedenen Gebinden (Säcke, Eimer, Big-Bags) abgefüllt und bis zu zwölf Monate lagerfähig.

Die Verarbeitungshinweise sind zu beachten.

 

Verfügbar als:

EN 13108 – 1 Asphaltbeton (asphalt concrete)
EN 13108 – 2 Asphaltbeton für sehr dünne Schichten (asphalt concrete for very thin layers)
EN 13108 – 4 Hot Rolled Asphalt (hot rolled asphalt)
EN 13108 – 5 Splittmastixasphalt (stone mastix asphalt)
EN 13108 – 7 Offenporiger Asphalt (porous asphalt)

Sie haben noch Fragen zu Viacore? Gerne beantworten wir diese und informieren Sie ausführlich zum Thema ultra-temperaturabgesenkter Asphalt. Anruf genügt!

INFO CE KONFORMITÄT:

Die Bescheinigung der CE-Konformität erfolgt für den Viacore Asphalt nach EN 13108 – Teil 1, 2, 4, 5, 7 „Asphaltmischgut – Mischgutanforderungen“. Die EN 13108 wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 227 „Straßenbaustoffe“ erarbeitet. Das Hauptziel des CEN/TC 227 besteht darin, Asphaltbeton in Bezug auf seine grundsätzlichen leistungsbasierten Eigenschaften verbindlich zu definieren. Die Europäische Norm legt die erforderlichen Eigenschaften von Asphalten fest, die beim Bau von Straßen, Flugplätzen und sonstigen Verkehrsflächen zum Einsatz kommen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den verschiedenen Dokumenten unter der Länderrubrik.