REBOND – optimale Bauwerksabdichtung mit REAKTIV-Bitumen

Keine Chance für Bodenfeuchtigkeit und Sickerwasser!

Rebond

Feuchtigkeit kann einem Bauwerk dauerhaften Schaden zufügen. Staunässe aus der Bauwerksumgebung ist schwer vorhersehbar und kann selten mit ausreichender Sicherheit ausgeschlossen werden. Daher ist die vorbeugende Planung von zielführenden Abdichtungsmaßnahmen bei jeder Gebäude-Errichtung eine bautechnische Notwendigkeit.

MEHR ERFAHREN

Es gibt mehrere Systeme, um die im Erdreich liegenden Bauwerksteile, wie Bodenplatte, Kellerwände sowie diverse Schächte und Durchführungen gegen von außen eindringendes Wasser zu schützen.

  • Ein Anstrich oder eine Beschichtung mit hochwertigen polymermodifizierten Bitumenemulsionen (Dickbeschichtung) ist eine mögliche Lösung. Diese Abdichtungsart hat jedoch den Nachteil, dass für die zuverlässige Dichtheit viele Schichten aufzubringen sind, was wegen der anfänglichen Regenempfindlichkeit und der erforderlichen Trocknungszeiten oft recht schwierig ist.
  • Abdichtungsfolien- und bahnen sind als fabrikmäßig vorgefertigte Baustoffe zwar zuverlässig und dauerhaft dicht. Das Aufbringen an den Wänden erfordert jedoch einen Voranstrich und eine zuverlässige dichte Verklebung der Stöße. Und genau das sind in der Praxis die Schwachstellen. Ecken und Kanten, Durchführungen von Zuleitungen in das Gebäude und dergleichen oder unebene Unterlagen sind kaum dauerhaft dicht ausführbar oder nur mit einem extremen Arbeitsaufwand zu bewerkstelligen.

Auf und mit REBOND können Sie beruhigt bauen!

Genau diese Schwachstellen sind mit dem reaktiv abbindenden Spritz-System REBOND erfolgreich gelöst worden. Mit einer Hochdruck-Spritzanlage, entwickelt von dem Bauwerksabdichtungs-Spezialisten KBS, werden zwei Bindemittelkomponenten, bestehend aus einem hochwertigen elastomermodifizierten Bitumen und einer reaktiv aushärtenden nachwachsenden Rohstoffkomponente in einem Arbeitsgang in der Sprühdüse vermischt, sodass an der Wand eine standfeste nahtlose „Flüssigfolie“ mit bis zu 10 mm Schichtdicke entsteht (typisch 3 bis 6 mm).

Diese effiziente Abdichtungs-Folie ist sofort regenbeständig, frei von Schwindung und absolut dicht gegen von außen drückendem Wasser und aufstauendem Sickerwasser gemäß DIN 18195-6. Nicht ohne Grund führt daher dieses Produkt seit dem Jahr 2006 das Ü-Zeichen der Materialprüfanstalt der TU-München. Der besondere Vorteil sind die Nahtlosigkeit, die problemlose Beschichtbarkeit auch sehr unebener Unterlagen sowie die mühlelose Einbindung von Ecken, Kanten oder Mauerdurchführungen.

Gerne informieren Sie unsere Fachleute im Detail über die Bauwerksabdichtung mit REBOND. Entdecken Sie die Vorteile des Nässeschutzes mittels Bitumenabdichtung – wir unterstützen Sie gerne dabei. Kontaktieren Sie uns – am besten noch heute.

Download

Datenblätter

Produktdatenblatt (PDF/495,88 KB)

Sicherheitsdatenblätter

REBOND 100 Komponente A (PDF/92,28 KB)

REBOND 100 Komponente B (PDF/52,77 KB)

REBOND Komponente A (PDF/91,99 KB)

REBOND Komponente B (PDF/92,54 KB)